Hinweise für Benutzer

Ordnung Das Glossar ist alphabetisch geordnet. Die alphabetische Ord­nung richtet sich dabei nach den englischsprachigen Benen­nungen, da Englisch faktisch die gemeinsame Sprache des Bologna-Prozesses ist.
Sprachen In den englischsprachigen Definitionen werden die ausgewählten Bologna-Begriffe ohne Bezug auf einen nationalen Kontext definiert. In den Kategorien „Deutscher Eintrag“ und „Russischer Eintrag“ erfolgen die Benennungen und die Definitionen der nationalen Kontexte in deutscher und in russischer Sprache.
Systematisches Verzeichnis Die Auswahl der Begriffe für das Glossar orientiert sich an den zehn Aktionslinien des Bologna-Prozesses. Zwei weitere Kategorien wurden hinzugefügt: die soziale Dimension des Bologna-Prozesses, die auch in offiziellen Dokumenten häufig als eine allumfassende oder übergreifende Aktionslinie bezeichnet wird, als elfte Kategorie und die Berichterstattung ("Stocktaking") als zwölfte Kategorie. Das systematische Verzeichnis der Begriffe und der dazugehörigen Benennungen gibt Auskunft über die Zuordnung zu den einzelnen Aktionslinien und Kategorien.
Verweise Im Rahmen der einzelnen Definitionen wird auf andere relevante Definitionen des Glossars verwiesen. Die Verweise sind mit "↑" vor der Benennung gekennzeichnet. Hinter den englischsprachigen Definitionen sind jeweils weitere interne Verweise aufgeführt, die in dem jewei­ligen Artikel nicht enthalten sind.
Abkürzungen In den russischsprachigen Beiträgen sind englischsprachige Benennungen und Abkürzungen kursiv hervorgehoben. Für die verwendeten Abkürzungen gilt, dass diese bei der ersten Verwendung in jedem Glossarartikel in Klammern hinter der vollständig ausgeschriebenen Bezeichnung angegeben werden. Dies gilt jedoch nicht für Abkürzungen, die als eigenständige Einträge in das Glossar aufgenommen wurden (zum Beispiel: ECTS – European Credit Transfer and Accumu­lation System).
Quellen Zusätzlich zu den internen Verweisen und den Quellenangaben in den Fußnoten sind im Anschluss an einige Definitionen Hinweise auf zusätzliche Informationsquellen aufgenommen. Es handelt sich dabei vor allem um Informationsangebote verschiedener Akteure des Bologna-Prozesses im Internet.
Autoren Die Beiträge sind mit den Namenkürzeln der Autorin oder des Autors gekennzeichnet.

Nach oben

 
© Ost-West-Wissenschaftszentrum