A B C D E F G K L M P Q R S T 

Europäischer Hochschulraum (EHR)

Die Errichtung eines gemeinsamen Europäischen Hochschul­raums (EHR) ist das übergeordnete Ziel des ↑Bologna-Prozesses. Auf der Prag-Konferenz (2001) einigten sich die europäischen Minister darauf, dass die Lesbarkeit und Vergleichbarkeit europäischer Hochschulabschlüsse durch die Entwicklung
eines gemeinsamen ↑Qualifkationsrahmens sowie kohärenter Qualitätssicherungs- und Akkreditierungsmechanismen erreicht werden soll.[1] Die europäischen Minister betonten, dass die Qualität der Hochschulbildung und der Hochschulforschung das entscheidende Merkmal des EHR werden soll. Sie erhoffen sich dadurch eine Erhöhung der internationalen Attraktivität und Wettbewerbsfähigkeit Europas in diesem Bereich. In Deutschland wird es begrüßt, dass der EHR über die Mitgliedsstaaten der Europäischen Union hinausgeht.
EB

[1] Prague, S. 3.

 
© Ost-West-Wissenschaftszentrum